Willkommen auf der Homepage des TC Ruppertshofen e.V.

Hier können Sie sich über unseren Verein und unsere Leistungen informieren.


Ergebnisse des ersten Spieltages 28.06.2020

Unter anderen Vorzeichen als sonst startete der TC Ruppertshofen am vergangenen Wochenende in die WTB-Wettspielrunde. Nur 39% der ursprünglich im Dezember gemeldeten Mannschaften im gesamten Bezirk B, nehmen an der Wettspielrunde teil. Keine der ursprünglich gemeldeten Mannschaften vom TCR wurden zurückgezogen. Somit konnten es die Mannschaften kaum erwarten bis sie sich nach 6 Wochen Vorbereitung endlich auf dem Platz messen konnten. Die Ergebnisse und Spielberichte der einzelnen Matches sind im laufenden aufgezeigt.
Ergebnisse vom Wochenende:
Damen TC Ruppertshofen vs. TA TV Rot-am-See 6:3
Herren 1 TA TSG Nattheim vs. TC Ruppertshofen 7:2
Herren 40 STC Schwäbisch Hall vs. TC Ruppertshofen 4:2
Spielberichte:
Herren 1

Am Sonntag, den 28. Juni fand der Startschuss in das dritte Jahr in der Kreisklasse 1 und unser lang ersehntes erstes Saisonspiel in Nattheim statt. Wie in sämtlichen Bereichen des öffentlichen Lebens hinterlässt Corona auch Spuren auf den Tennissport, wodurch die Herren 1 Mannschaft dieses Jahr allein an drei Spieltagen um den Aufstieg kämpft – ein Abstieg ist aufgrund des Lockdowns ausgeschlossen. Dementsprechend ohne großen Druck stand man am Sonntag auf dem Platz – einziger Wermutstropfen war der verletzungsbedingte Ausfall von Alex Abele; er wurde durch Matthias Wahl ersetzt. Dieser tat sich in seinem Match anfangs auf sehr feuchtem, weichem Boden noch schwer, so ging der erste Satz mit 1:6 an den Gegner. Der zweite Satz gestaltete sich lange ausgeglichen, jedoch gingen die Big Points zumeist an den Nattheimer, wodurch das Spiel letztlich in zwei Sätzen verloren ging. Ein vergleichbares Schicksal zog sich leider wie ein roter Faden durch das Gros unserer Matches und so verloren auch Manu Kunz und Aron Waldenmaier ihre Einzel jeweils knapp in zwei Sätzen. Bei beiden bewiesen die Gegner in den entscheidenden Momenten – beim Spielstand von 4:4 oder 5:5 – mehr Konstanz und so musste man sich leider geschlagen geben. Jannick Reimer erwischte einen starken Gegner, dem er – nach langer Verletzungspause – leider noch nicht genug entgegenzusetzen hatte. Lichtblicke bei den Einzeln waren Matthias Widmann und Michi Wahl. Wohingegen Matthias Widmann nach leichten Anfangsschwierigkeiten seinen Gegner ab dem zweiten Satz dominierte und im Matchtiebreak klar mit 10:3 gewann, knüpfte Michi Wahl an seine starken Leistungen des Vorjahres an und gewann sein Match souverän und deutlich in zwei Sätzen. Die Doppelbegegnungen waren sodann wieder ein Spiegelbild der vier Einzelpaarungen, die an die Nattheimer gingen. Zwei der drei Matches wurden im Matchtiebreak verloren und so zog man schlussendlich mit 2:7 den Kürzeren. Das Endergebnis fiel letztlich gesehen zu deutlich aus, offenbart jedoch auch die Problematik der fehlenden Konstanz einiger unserer Spieler, die sich häufig in den ersten Saisonspielen zeigt. Diese Konstanz gilt es schleunigst wiederzufinden, da am kommenden Sonntag das Auswärtsspiel in Zöbingen auf dem Plan steht. Positiv zu vermerken ist, dass wir spielerisch auch dieses Jahr wieder auf Augenhöhe mit unseren Gegnern sind; wenn man vor allem auch deren Mitgliederstärke, die unsere weit übersteigt, betrachtet. Zudem gab es vom WTB noch eine positive Meldung. Demnach sind ab dem 01. Juli wieder Zuschauer auf unserer Anlage für die Heimspiele erlaubt. Am 12.07. findet das einzige und letzte Heimspiel der Herren 1 in diesem Jahr statt. Haltet euch den Termin frei, denn der Grill wird angeschmissen und das Bier kaltgestellt.

Herren 40
Die Herren 40 Mannschaft mussten zum Saisonauftakt in Schwäbisch Hall antreten. Die Ausgangslage war sehr schwierig, da 2 Spieler der Haller deutlich bessere Leistungsklassen aufwiesen. Dani Haug traf es am härtesten, er musste gegen einen 9 LK`s besseren Spieler ran. Prompt verlor er auch sein Einzel, wobei er sich aber tapfer wehrte und bis auf zwei Spiele gingen alle über Einstand. Der Gegner von Markus Bareis war 3 LK`s höher eingestuft. Markus hielt gut mit verlor aber den ersten Satz mit 3:6, wo er hingegen sich den zweiten mit demselben Ergebnis für sich sicherte. Im Matchtiebreak war dann die Luft raus und er musste sich mit 2:10 geschlagen geben. Martin Miksche an Position drei angetreten, konnte sich gegen seinen Gegner auch nicht durchsetzen, wobei es immer Spitz auf Knopf zu ging. Letztendlich gelang Heiko Munz ein Kantersieg gegen die Nummer 4 der Haller, mit 6:1 und 6:0 war nach bereits 45 Minuten alles in der Tüte. Um den Sieg doch noch einzufahren benötigten unsere Männer nun zwei Siege in den verbleibenden Doppeln. Martin und Markus verloren das Einser-Doppel klar mit 1:6 und 1:6. Dani und Heiko hingegen dominierten das Zweierdoppel und gewannen es souverän. Schlussendlich war es eine 2:4 Niederlage. Zwei Heimspiele werden noch folgen. Dort warten vermeintlich, auf dem Papier leichtere Gegner. Also warten wir`s ab.

Damen
Am vergangenen Sonntag reisten die Damen aus Rot am See an. Nach spannenden Einzelpartien ging man mit einer 5:1 Führung in die Doppel. Das Endergebnis von 6:3 stand nach hart umkämpften Doppelpartien schlussendlich auf Gastgebers Habenseite. Somit hatten wir einen erfolgreichen Start mit einer erstmal gemeldeten 6er Mannschaft. Es spielten: Evelyn Kunz, Lea Falke, Lina Haug, Natalie Ottenstein, Jenny Reimer und Corinna Paschko. Den nächsten Spieltag treten wir am 05.07.2020 in Niederstotzingen an.
 

Vorschau auf`s Wochenende
Damen So, 05.07.2020 09:30 Uhr TC Niederstotzingen 2 vs. TC Ruppertshofen
Herren 1 So, 05.07.2020 09:30 Uhr FSV Zöbingen-TA vs. TC Ruppertshofen
Herren 2 So, 05.07.2020 09:30 Uhr TC Ruppertshofen 2 vs. SV Unterweissach 1976 eV 1
Herren 40 So, 05.07.2020 14 Uhr TC Ruppertshofen 1 vs. SPG Aal. Sportall./TC RW Wasser. 2

Informationen zur Corona Situation

Hallo liebe TCler,
wie ihr sicherlich mitbekommen habt dürfen wir bald wieder Tennis spielen!

Da wir letztes Wochenende neuen Sand in den Platz schaffen konnten müssen wir die kommende Woche noch einmal auf etwas Regen hoffen, dann können die Plätze am kommenden Wochenende wieder mit Netzen ausgestattet werden und damit spielbereit gemacht werden. Wir halten euch auf dem Laufenden wann die Plätze spielbereit sind!

Kurze Info was Stand jetzt dann möglich und erlaubt ist:
- auf jedem Platz ist ein Einzel-Spiel erlaubt.
- Doppel, auch im Familienkreis sind verboten
- Abstands- und Hygieneregeln siehe unten werden an den Plätzen ausgehängt.
- die Duschen und unsere Umkleide bleiben geschlossen
- wir haben Papierhandtücher und Desinfektionsmittel besorgt und weder diese die kommenden Tage anbringen.
- Vermutlich müssen wir eine List aushängen in der sich alle Spielenden eintragen müssen um ggf. Infos zu Infektionsketten bereitstellen zu können. Info folgt.
- Wer sich nach dem Einzel noch etwas zu Trinken holt OK für größere Runden bleibt das Clubheim Stand jetzt geschlossen.
- zum Trainingsbetrieb meldet sich Manu K. entweder in dieser oder den anderen Gruppen noch.
- zum Stand der Verbandsrunde erwarten wir eine Entscheidung der Verbandes bis spätestens 17.05.

Weitere Infos folgen sobald wir etwas Neues für euch haben.

Bleibt gesund!

Viele Grüße
Sebastian Dambacher
1. Vorstand

CORONA – Hygienehinweise für Verbandsspiele im Bereich des WTB


Stand: 10.05.2020

Tennissaison 2019 zu Ende

Ergebnisse unserer Mannschaften

  Tabellenplatz Statistik
Juniorinnen 4 1:3
Junioren 5 1:3
Damen 1 5:0
Herren 1 4 3:3
Herren 2 2 5:1
 

!NEU! Schnuppermitgliedschaft !NEU!

Bis zu 50€ Einsteigervorteil sichern und das Tennisspielen kennenlernen.

    Hier informieren

Sie wollen sich über eine Mitgliedschaft beim TC Rupperthofen informieren?

Hier klicken